Hechtfischen an der Fränkischen Rezat

2.5
Durchschnitt: 2.5 (4 Bewertungen)
Eigene Bewertung: Keine
100_0681.jpg

anzeige

Kartenansicht

Rubrik: Angelbericht
Bundesland: Bayern
Fischarten: Hecht
Angelmethoden: Spinnfischen

Geo. Länge: 10.857582
Geo. Breite: 49.228203

Bin im September 2009 mal wieder bei uns an die Fränkische Rezat gefahren. Schiet Wetter war angesagt. Meine Frau sagte noch: "Nimm doch den Angleranorak mit". Ich bin aber doch ein abgehärteter Fischer, solchen Krimskram brauche ich nicht.
Gesagt, getan. Nun startete ich in Untereschenbach, 3 Stunden-nichts. Es regnete inzwischen, doch das war mir egal. Ich war
hechtsüchtig!

Ich fischte erst mit Pose und totem Köderfisch, nichts tat sich. Nun wechselte ich auf meinen Spezialhechtwobbler. Ratet mal welcher das ist ? Natürlich: es ist der Biedron Wobbler (Swanky Jack)! Was soll ich sagen? Auf einmal rumpelte es in der Schnur, die Post ging ab! Nach einem Kampf von ca. einer Viertelstunde hatte ich das Ergebnis im Kescher - ein 81er Hecht.

Mensch war ich stolz, ich hatte meine Bestmarke durchbrochen! Könnt Ihr Euch vorstellen, wie ich mich fühlte ? Obwohl es nun dauernd regnete, war ich total glücklich. Ich zündete mir mitten im Regen mal eine an - welch ein Gefühl!

Da lag nun mein 81er Hecht (3,6 kg ) wie ein Gemälde! Ich glaube, ich war am 30.9.2009 der glücklichste Angler vom Fränkischen Rezat-Tal.

So nun will ich euch nicht länger auch die Folter spannen, hier nun das Bild - ich bin in den Hecht verliebt!

Ein glücklicher Fischer.