Eisangeln auf dem Plauer See

3.833335
Durchschnitt: 3.8 (6 Bewertungen)
Eigene Bewertung: Keine

anzeige

Kartenansicht

Rubrik: Angelbericht
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Fischarten: Hecht
Angelmethoden: Eisangeln

Geo. Länge: 12.332153
Geo. Breite: 53.478239

Aufgrund des Klimas bei uns in Mecklenburg haben wir die Möglichkeit auch im Winter dem Hecht nachzustellen. Gerade dieses Jahr haben wir eine aussergewöhnlich lange Eissaison und es wurden gute Hechte Und Barsche gefangen. Am letzten Donnerstag wollten wir es nocheinmal für einige Stunden versuchen, obwohl das Wetter nicht gerade das beste war: Graupelschauer und Wind sind nicht gerade das ideale Wetter, wenn man auf den Eis steht.

Gegen 10 Uhr konnte ein Kollege einen schönen Biss verbuchen. Am Eisloch stieg der Hecht dann aus, wir schätzten ihn auf gute 90 cm. Schade, aber auch das gehört zum Angeln.

Ggegen 11 Uhr wollten wir einpacken, als auf einmal mein Bissanzeiger wie wild anschlug, besser ist ein Karpfenrun auch nicht ...
Nach dem Anschlag war sofort klar, dass dieses ein besseres Exemplar sein musste! Nach einen kurzen harten Drill konnten wir dann diesen Hecht landen. Es war mein dritter Meterhecht diese Woche!

Der Plauer See wird immer als schwieriges Gewässer beschrieben, aber wenn man weiss, wo man auf dem weiten Wasser den Fisch suchen muss, dann hat man auch Erfolg.

In diesen Sinne Petri

Fred Kotowski alias hamburger67

www.plauersee-angeltouren.de