Brassen und Hechte vom Feinsten im Behlendorfer See

5
Durchschnitt: 5 (6 Bewertungen)
Eigene Bewertung: Keine

anzeige

Kartenansicht

Rubrik: Angelbericht
Bundesland: Schleswig-Holstein
Fischarten: Brassen
Angelmethoden: Bootsangeln

Geo. Länge: 10.673837
Geo. Breite: 53.703527

Der Behlendorfer See ist landschaftlich sehr schön und zum Glück nicht wie andere Seen umbaut. Der See wird vom A.S.V. Trave e.V. bewirtschaftet. Die Größe von etwa 70 ha und eine Tiefe von ca. 18 m ist schon recht ordentlich. Der Kontakt zum A.S.V. Trave war immer sehr schön. Eine tolle Hilfsbereitschaft. Wo? Wie? Was kann ich machen? Auskunft bekam ich immer.Tolle info. Für Stipper genial!

Das Anangeln am 1. Mai 2011 wurde mit 19 Hechten, wobei der größte 11.600 g auf die Waage brachte, abgeschlossen. Beim Abangeln am 16. Oktober 2011 konnte ein Angler 26 Brassen mit einem Gesamtgewicht von 31.980 g landen. Solche Fänge (Brassen) sind mir selbst schon gelungen. Eigenartig, dass sich die Brassen oftmals im Mittelwasser befinden. Diesen Tip bekam ich übrigens vom Gewässerwart.

Kartenausgabe:
Angelcenter am Holstentor
An der Untertrave 104
23552 Lübeck     

Petri Heil,
Angelbenno