Schleinsee

0
Keine Bewertungen
Eigene Bewertung: Keine
Schleinsee
Bildquelle: MB

anzeige

Rubrik: Seen und Talsperren
Region: Süd-Deutschland
Bundesland: Baden-Württemberg
Fischarten: Aal, Barsch, Brassen, Güster, Hecht, Karpfen, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Waller, Zander
Angelmethoden:

Geo. Länge: 9.634090
Geo. Breite: 47.612747

Nordöstlich von Kressbronn am Bodensee liegt idyllisch in einer Moränenmulde des Alpenvorlandes der Schleinsee, ein eiszeitliches Relikt. Der See wird von saftigen Wiesen und Wald eingerahmt und hat Tiefen bis zu mehr als zehn Meter. Der Schleinsee weist einen guten Bestand an nahezu allen heimischen Raub- und Friedfischarten auf. Geangelt werden darf vom Ufer und vom Boot mit zwei Handangeln. Beim Angeln auf Raubfische ist zur Schonung der Fische immer ein Stahl- oder Kevlarvorfach zu verwenden. Angelkarten werden grundsätzlich nur an Gäste des Hofgutes ausgegeben.

Das Gut liegt direkt am Wasser und ist so wie der See im Privatbesitz der Familie Gührer. Ferien am Bauernhof in gepflegten Ferienwohnungen im Landhausstil, eine von diesen direkt am Wasser im Bootshaus, werden dem Gast angeboten.
Grillplatz, Spielplatz, Liegewiese und vieles mehr komplettieren alle Voraussetzungen für einen unvergesslichen Urlaub.

Quelle: Moritz Burtscher

http://www.seen.de/seebi/seedetails/Schleinsee.html