Kögelweiher

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
Eigene Bewertung: Keine
Kögelweiher
Bildquelle: MB

anzeige

Kartenansicht

Rubrik: Seen und Talsperren
Region: Süd-Deutschland
Bundesland: Bayern
Fischarten: Karpfen, Regenbogenforelle, Schleie, Weißfisch
Angelmethoden:

Geo. Länge: 10.549786
Geo. Breite: 47.623176

In einem kleinen Talkessel südöstlich von Seeg liegt der schöne Moorsee, der auch über Nesselwang angefahren werden kann. Fahrzeuge können unweit des Sees abgestellt werden und nach ein paar  Gehminuten erreicht man das Ziel. Mit Ausnahme eines breiteren Schilfgebietes im östlichen Bereich ist der Kögelweiher gut zugänglich. Das Angeln ist nur vom Ufer aus  möglich. Durch die angrenzenden Wiesen ist ausreichend Platz für die ganze Familie gegeben. Der See ist sehr übersichtlich und auch dem Anglerneuling zu empfehlen.

Störend könnte zur Sommerzeit der Badebetrieb sein. Aber warum nicht einmal die  Angel kurz ablegen und dem Badevergnügen frönen? Die reizvolle Tourismusgemeinde Seeg liegt nahezu genau im Zentrum der zahlreichen Angelgewässer des Ostallgäus. Auch alle Attraktionen und Sehenswürdigkeiten dieser herrlichen Urlaubsregion sind auf kurzem Wege erreichbar.

Quelle: Moritz Burtscher 

www.fischereiverein-marktoberdorf.de