Nur der Frühe Vogel fängt den Wurm????

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
Eigene Bewertung: Keine
Hecht 102 cm, 8-9 KG. Einer von den heutigen Dreien ...

anzeige

Rubrik: Angelbericht
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Fischarten: Hecht
Angelmethoden: Bootsangeln

Geo. Länge: 12.329407
Geo. Breite: 53.479220

Na toll, wer will schon Würmer essen? ;-).

Da ich etwas Zeit hatte, wollte ich mal wieder die Beisszeiten durchtesten und machte mich gestern Morgen in aller Ruhe um 5 Uhr auf, um den Hechten nachzustellen. Ich begleitete noch kurz einen von unseren Vereinskollegen, den Erwin, der auf Barsch wollte.

Gesagt getan, gegen 5. 20 Uhr am Wasser kamen meine Wobbler zum Einsatz und ich fing an zu Schleppen. Alle bekannten Kanten und Berge abgeschleppt, gegen 7 Uhr dann ein zaghafter Anfasser, aber das war es dann auch. Gegen 8. 30 Uhr dann ein harter Schlag in der Rute und nach einen kurzen, aber heftigen Drill kam ein schöner Hecht von circa 4 Kilogramm zum Kurzbesuch vorbei.

Ich versuchte es dann noch bis 9. 20 Uhr und beendete das morgendliche Drama. Heute war es mir eh egal und ich machte mich gegen 10 Uhr auf zum Plauer See, um die Mittagszeit anzutesten. Nach mäßigem Anfang konnte ich um 11 Uhr den ersten Hecht von circa 3 Kilogramm zum Kurzbesuch einladen, dann ging es weiter und nach etwas Zweifel wegen des zu schönen Wetters kam dann gegen 12 Uhr der nächste schöne Hecht zum Vorschein. Ich war begeistert als gegen 12. 30 Uhr ein richtig schöner Einsteiger kam und sofort die Bremse ihre Arbeit zu erledigen hatte. An den starken Fluchten erkannte ich schon vorher, dass es ein besseres Exemplar sein musste! Also doch, sch.... auf das frühe Aufstehen ;-)

Nachdem der Hecht ausgedrillt war, konnte ich voller Freude beim Vermessen feststellen, das die Dame 102 cm hatte! War das schön!!!

Nachdem die Dame Ihrer Bestimmung überlassen wurde und ich feststellte, das man doch ab und an den einen oder anderen kleinen Kratzer beim Kiemengriff sich zuziehen kann, beendete ich meinen heutigen Angeltag und fuhr begeistert nach Hause. Es war einfach nur herrlich. Hoffen wir mal das es so weiter geht ...

Iin diesen Sinne,

Petri euer Fred
www.plauersee-angeltouren.de