Großer Segeberger See

0
Keine Bewertungen
Eigene Bewertung: Keine

anzeige

Rubrik: Angelbericht
Bundesland: Schleswig-Holstein
Fischarten: Aal, Barsch, Hecht, Brassen, Karpfen, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Kaulbarsch, Weißfisch
Angelmethoden: Spinnfischen, Grundangeln, Posenfischen, Stippen Kopfrute, Stippen Matchrute

Geo. Länge: 10.311946
Geo. Breite: 53.940787

Der große Segeberger See mit einer Größe von ca. 180 ha liegt in einer waldreichen schönen Landschaft. Hier werden regelmäßig gute Hecht und Karpfen  von beachtlichen Größen gefangen. Der Aalbestand ist zwar zurück gegangen, aber trotzdem noch sehr gut. Es ist sinnvoll, mit Watstiefeln zu fischen, da die Uferregion einen starken Bewuchs aufweist. Gastangler dürfen nur vom Ufer aus fischen, denn das Bootsangeln ist den Vereinsmitgliedern des SSV vorbehalten. Es darf mit drei Ruten von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang gefischt werden. Fangbeschränkung: 2 Hechte und 2 Karpfen pro Tag. Mindesmaße : Hecht 55 cm, Barsch und Aal 35 cm, Karpfen 45 cm. Erlaubnisscheine: Campingplatz Seeblick, Stipsdorfer Weg, 23795 Klein Rönnau.

Gruß,
Angelbenno!