Die Isar - wo der Waller wohnt!

4.18182
Durchschnitt: 4.2 (11 Bewertungen)
Eigene Bewertung: Keine
Waller 1,50Stau.JPG

anzeige

Isar Jun-06.JPG
Isar 147cm (1).JPG
IMGP0423(1).JPG
38er Stau 09.JPG

Rubrik: Angelbericht
Bundesland: Bayern
Fischarten: Aal, Aalquappe, Barsch, Hecht, Rapfen, Waller, Zander, Aland, Barbe, Döbel, Frauennerfling, Giebel, Graskarpfen, Hasel, Karausche, Karpfen, Nase, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Zährte, Güster, Gründling, Weißfisch
Angelmethoden: Spinnfischen, Grundangeln, Feedern, Oberflächenfischen, Posenfischen, Stippen Kopfrute, Stippen Matchrute, Dropshotfischen, Jerken, Jiggen, Fliegenfischen

Geo. Länge: 12.871513
Geo. Breite: 48.762752

Kein Superlativ wär zu hoch gegriffen für die Isar im Bereich des Fischereivereins Plattling!
Mehr Abwechslung geht nicht! Hier findet jeder, was ihm gefällt. Ob natürlicher Flußlauf, Stausee oder Solschwellen - alles da, was das Fischerherz begehrt! Die Isarauen zwischen Plattling und der Mündung nahe Deggendorf mit 3500 Hektar stehen unter Naturschutz. Sie bieten eine unvorstellbare Vielfalt geschützter Pflanzen und Tiere, von Lilien, Orchideen über Eisvogel und Blaukehlchen zur Bekassine. Ein Stelldichein der Roten Liste sozusagen.

Für Angler ist die Isar und ihr Plattlinger Stau ein echtes Mekka! Mit der Feederrute lassen sich im freifließenden Teil gute Barben und Nasen fangen, im Stau locken große Karpfen. Wer´s gerne Kalt mag, hat im Winter gute Chancen an der Solschwelle oder dem Sperrwerk Rutte zu fangen.

Der Waller wurde die letzten Jahre immer mehr zum Highlight! Die Bestände sind echt gut! Mehrere Waller pro Tag sind keine Seltenheit. Absoluter Hot-Spot ist unterhalb des Sperrwerks. Die Größen schwanken hier zwischen 1m und 1,30m. Leider lassen sich größere Fische hier nur sehr schwer und mit viel Glück landen. Weniger Bisse bekommt man im oberen Teil des Staus, dafür ist die Durchschnittsgröße deutlich besser! Und hier hat man auch gegen einen 2m-Fisch eine gute Chance.
Der Wallerbestand explodierte die letzten Jahre derart, das 2009 das Schonmaß komplett aufgehoben wurde.

Weitere Infos finden Sie unter www.Fischereiverein-Plattling.de oder www.Angelspezi-Deggendorf.de.

Die Tageskarte kostet 12,50€ + 5.-€ Pfand für die Fangliste.
Sie gilt von Flußkilometer 16,4 bis 8,6.
Die Barbe hat hier eine Schonzeit von 1. April bis 15. Juni.
Schonmaß Hecht & Zander 55cm.

Hinweis von Gerhard vom Angelspezi Deggendorf vom 10.12.2010:
die Tageskarte wurde in Plattling jetzt in 2 Zonen unterteilt.
Zone 1 (Fließwasserstrecke):
Flußkilometer 8,6 bis Stauwerk Pielweichs
Preis: 20.-€
 
Zone 2 (Stausee):
Stauwerk Pielweichs bis Brücke Niederpöring
Preis: 12,50€
 
Das Pfand für die Fangliste nicht mehr 5.-€ sondern 12,50€