Kühlungsborn Ostseeklinik

0
Keine Bewertungen
Eigene Bewertung: Keine
strand kühlungsborn ostseeklinik
Bildquelle: www.fishmaps.de
Blick Richtung Westen

anzeige

strand kühlungsborn ostseeklinik
Gut zu erkennen: Die erste Sandbank ist für Brandungsangler locker in Reichweite
strand kühlungsborn ostseeklinik
Ab hier schließt sich der Bereich vor der Ostseeklinik an
strand kühlungsborn ostseeklinik
Markenzeichen dieses Küstenabschnitts: die Holzbuhnen als Wellenbrecher

Rubrik: Strände und Molen
Region: Nord-Deutschland
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Fischarten: Aal, Dorsch, Flunder, Hornhecht, Meerforelle, Steinbutt
Angelmethoden:

Geo. Länge: 11.707672
Geo. Breite: 54.153778

Meerforellenangler finden sich an diesem Strand eher selten ein, obwohl vor allem im Frühjahr natürlich die Chancen auf die begehrten Silber-Torpedos sehr gut stehen. Früh morgens sind die Chancen direkt zwischen und vor den Holzbuhnen top. Insofern bloß nicht sofort hinein waten, sondern die ersten Würfe noch trockenen Fußes vom Ufer machen! Äußerst beliebt ist dieser Strand allerdings bei Brandungsanglern, die hier sowohl auf Plattfische als auch auf Dorsche hoffen dürfen. Vor allem im Herbst kommen Dorsche hier in den Abendstunden in Wurfweite. Plattfische können den ganzen Tag über auf den ausgedehnten Sandbänken gefangen werden.

Ein großer Parkplatz (in der Urlaubssaison kostenpflichtig) befindet sich am Ende der Waldstraße, von wo man über einen Pfad direkt am Gelände der Ostseeklinik entlang ans Wasser gelangt. Im Sommer ist dieser Strand allerdings bei Touristen sehr beliebt, so dass sich die sinnvolle Angelzeit auf Frühjahr, Herbst und Winter beschränkt. Aber diese Jahreszeiten sind für uns Meeresangler ja eh besser!

Literatur-Tipp: