Fehmarn – Staberdorf (an der Marinestation)

0
Keine Bewertungen
Eigene Bewertung: Keine

anzeige

Rubrik: Strände und Molen
Region: Nord-Deutschland
Bundesland: Schleswig-Holstein
Fischarten: Meerforelle, Flunder, Hornhecht
Angelmethoden:

Geo. Länge: 11.305470
Geo. Breite: 54.414810

Eigentlich stehen hier immer ein paar Angler, wenn man die Steilküste am Parkplatz hinunter blickt. Blickt man genauer hin, entpuppen sich diese Angler meistens als Urlauber, die aus Bequemlichkeit gleich hier Ihre Ruten (und den Einweg-Grill) aufgebaut haben und vielleicht am Ende des Angeltages gar nicht so begeistert von diesem Platz sind. Ist ja auch nahe liegend: Wenn hier permanent auf Plattfisch geangelt wird, dezimiert sich nunmal der Bestand dieser eher Standort treuen Fische. Wer aber als Brandungsangler ein wenig Lauferei in Kauf nimmt, findet in der nördlich angrenzenden Bucht feine Sandbänke von Mischgrund umgeben. Plattfisch-Chancen allererster Güte! Auch Meerforellenangler suchen diesen Strand gerne auf. Beliebteste Stelle: das steinige Riff 400 Meter nördlich vom Parkplatz an der Marinestation.