Weissensee

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
Eigene Bewertung: Keine
Bildquelle: MB

anzeige

Rubrik: Seen und Talsperren
Region: Süd-Deutschland
Bundesland: Bayern
Fischarten: Aal, Barsch, Hecht, Schleie, Regenbogenforelle, Seesaibling, Renke
Angelmethoden:

Geo. Länge: 10.634759
Geo. Breite: 47.570725

Mit einer Fläche von über hundert Hektar wirkt der Weißensee dennoch sehr übersichtlich und liegt in einer herrlichen Urlaubsregion, nur wenige Kilometer von Füssen entfernt. Der Weißensee wird in erster Linie vom Boot aus befischt. Uferangler können aber vor allem am Südufer ebenso tiefe Wasserstellen erreichen. Dieser Bereich ist für den Ruhe suchenden Angler gegenüber dem stärker bevölkerten Nordufer sicher zu bevorzugen.

Am schmalen Ostufer läuft der Weißensee flach aus und ist teilweise mit Schilf bewachsen. Um den gesamten See führt nahe am Ufer ein herrlicher Wanderweg (5,5 km). Verweilt der Vater nicht den gesamten Urlaub am Boot, dann ist die Region Weißensee ein traumhaftes Ferienziel für Familien. Boote können bei der Tourist Information gemietet werden. Rechtzeitiges Buchen ist empfehlenswert! Bootsangeln ist vom 1.5. bis zum 31.10. erlaubt.

Quelle: Moritz Burtscher

www.fuessen-kfv.de
http://www.weissensee.com/de/der-see/fischen/
http://ab-nach-bayern.de/ostallgaeu/freizeit/angeln.htm
http://www.seen.de/seebi/seedetails/Weissensee.html