Schlosssee Salem

0
Keine Bewertungen
Eigene Bewertung: Keine
Schlosssee Salem
Bildquelle: MB

anzeige

Rubrik: Seen und Talsperren
Region: Süd-Deutschland
Bundesland: Baden-Württemberg
Fischarten: Aal, Barsch, Felchen, Hecht, Karpfen, Regenbogenforelle, Schleie, Seesaibling, Waller
Angelmethoden:

Geo. Länge: 9.292690
Geo. Breite: 47.772431

Der Schloßsee Salem ist ein ehemaliger Baggersee, der renaturiert wurde. Der See ist ein beliebtes Freizeitziel und liegt in der Ferienregion Bodensee-Linzgau am südlichen Ortsrand von Salem. Der See, benannt nach einem der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten im Bodenseeraum, dem Schloss Salem, ist in zwei Bereiche geteilt. In der Südbucht lädt ein riesiges Freibad zum Wasserspaß und Freizeitvergnügen ein. Der restliche Teil des Sees mit Ausnahme markierter Schutz- und Schongebiete kann befischt werden, wobei auch im Badebereich befristet geangelt werden darf. Sicher macht sich die Mitnahme der Angelutensilien bei einem Urlaub in der Region bezahlt, auch wenn der Schloßsee Salem im Sommer durch den Badebetrieb keine Oase der Ruhe ist.

Das Salemer Tal zählt zu den schönsten Ferienlandschaften im Umfeld des Bodensees. Neben Schloss und Affenberg kann Salem mit einem anspruchsvollen Freizeitangebot und familienfreundlichen Unterkünften aufwarten.

Quelle: Moritz Burtscher

www.bodensee-linzgau.de