Grüntensee

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
Eigene Bewertung: Keine
Grüntensee
Bildquelle: MB

anzeige

Rubrik: Seen und Talsperren
Region: Süd-Deutschland
Bundesland: Bayern
Fischarten: Bachforelle, Barsch, Karpfen, Regenbogenforelle, Schleie, Zander
Angelmethoden:

Geo. Länge: 10.446712
Geo. Breite: 47.617368

Der Grüntensee ist erst in den Sechzigerjahren durch die Stauung der Wertach entstanden. Vom Stausee ist allerdings wenig zu sehen. Der See liegt sehr schön in einer Talsenke bei Wertach im Oberallgäu und wurde nach dem Grünten benannt. Das Gewässer besitzt eine ausreichende Größe, dass auch zur Badesaison die Freude am Angeln nicht beeinträchtigt wird.

Die Forelle ist neben dem Zander ein Hauptfisch  im Grüntensee und wird durch den örtlichen Fischereiverein jährlich besetzt. Die Erfolgsaussichten steigen sicher beim Angeln vom Boot. Ruderboote können zu günstigen Konditionen gemietet werden. Hervorgehoben werden muss, dass beim Kartenangebot vorbildlich an den Gast und an Familien mit Kindern gedacht wurde.
Wertach wird vom ADAC als familienfreundlicher Urlaubsort empfohlen. Wir können uns dieser Ansicht nur anschließen.

Quelle: Moritz Burtscher

http://www.dein-allgaeu.de/ausfluege/gewaesser/gewaesser_gruentensee.html
http://www.seen.de/seebi/seedetails/Gruentensee.html