Geroldsee (Wagenbrüchsee)

0
Keine Bewertungen
Eigene Bewertung: Keine
Bildquelle: MB

anzeige

Rubrik: Seen und Talsperren
Region: Süd-Deutschland
Bundesland: Bayern
Fischarten: Aal, Barsch, Hecht, Karpfen, Weißfisch, Zander
Angelmethoden:

Geo. Länge: 11.221691
Geo. Breite: 47.492707

Der Geroldsee, auch Wagenbrüchsee genannt, zählt mit Sicherheit zu den landschaftlich schönsten Seen Südbayerns. Der See liegt in einer völlig intakten Naturlandschaft auf einem kleinen Höhenplateau östlich von Krün. Die mächtigen Höhen des Karwendels am Horizont ergeben zusammen mit dem Geroldsee ein herrliches Motiv. Wer Ruhe und den Genuss der Natur beim Angeln sucht ist hier am richtigen Platz.

Folglich führt auch keine Straße zum See. Die Parkmöglichkeiten in Gerold sind sehr eingeschränkt. Ansonsten besteht nur die Möglichkeit an der B2 südlich des Sees zu parken. Auch Nichtangler werden am Geroldsee Gefallen finden, wenn sie nur ein wenig Freude an der Natur haben. Am See darf auch gebadet werden und Wanderwege laden zu einem Spaziergang ein. Der Erholungsort Krün bietet mit seinen Ortsteilen Barmsee, Klais und Gerold ein umfangreiches Freizeitangebot. Zudem liegt Krün  sehr verkehrsgünstig zu den Städten Garmisch und Mittenwald.

Quelle: Moritz Burtscher

www.kreisfischereiverein-gap.de