Bodensee (Obersee)

0
Keine Bewertungen
Eigene Bewertung: Keine
Bodensee (Obersee)
Bildquelle: MB

anzeige

Rubrik: Seen und Talsperren
Region: Süd-Deutschland
Bundesland: Baden-Württemberg
Fischarten: Aal, Aalquappe, Barsch, Brassen, Döbel, Giebel, Hecht, Karpfen, Kaulbarsch, Maräne, Rotauge, Schleie, Seeforelle, Seesaibling, Ukelei, Waller, Zander
Angelmethoden:

Geo. Länge: 9.260146
Geo. Breite: 47.684507

Der Obersee bildet mit dem viel kleineren Untersee und dem Seerhein den Bodensee. Der Bodensee in seiner Gesamtheit ist nach Platten- und Genfersee der drittgrößte See Mitteleuropas.

Für Uferangler sind an den Flussmündungen (unter Berücksichtigung der Schutzzonen) sowie an den Uferzonen um die Häfen gute Angelstellen zu finden. Natürlich bieten sich dem Bootsangler bessere Aussichten, vor allem wenn das Bodenseefelchen an die Angel gehen soll. Die Verbesserung der Wasserqualität durch die Reduzierung des Phosphorgehaltes im Bodensees hat zwar zur Reduktion der Menge und Größe bestimmter Fischarten geführt, für andere ist eine Verbesserung zu erwarten. 

Quelle: Moritz Burtscher 

http://de.wikipedia.org/wiki/Bodensee