Wertach (Kaufbeuren)

0
Keine Bewertungen
Eigene Bewertung: Keine
Bildquelle: MB

anzeige

Rubrik: Flüsse und Bäche
Region: Süd-Deutschland
Bundesland: Bayern
Fischarten: Barbe, Karpfen, Nase, Bachforelle, Huchen, Äsche
Angelmethoden:

Geo. Länge: 10.638309
Geo. Breite: 47.873614

Der erlaubte Angelbereich der Wertach beginnt am nördlichen Rand von Kaufbeuren und endet flussabwärts bei der Ortschaft Pforzen. Der Abschnitt ist in eine reine Fliegenstrecke und eine normale Fischstrecke unterteilt. Die Fliegenstrecke liegt im Norden und ist in etwa gleich lang wie der restliche Teil des Gewässers. Wäre da nicht die Nähe zum verbauten Gebiet mit Straßen und die damit verbundene Lärmentwicklung, so müsste man dieses Angelgewässer als traumhaft bezeichnen.

Der Fischereiberechtigte ist bestrebt, einen natürlichen Bestand an Äschen und Bachforellen zu halten und den Bestand der Huchen zu erhöhen. Das Gewässer ist an vielen Stellen leicht zu bewaten und gut begehbar. An zahlreichen Stellen ist ausreichend Platz der Fliege auch tatsächlich das Fliegen zu ermöglichen. Nicht nur die Wertach selbst, sondern auch die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten in und um Kaufbeuren lassen einen Tag an der Wertach auch für die nichtangelnden Familienmitglieder zu einem Erlebnis werden.

Quelle: Moritz Burtscher