Welchen Angelschein benötigt man an der deutschen Ostsee?

Infografik Angelschein an der Ostsee in Deutschland

Vor allem für viele Urlauber und Gelegenheitsangler stellen sich in der Ferienzeit immer wieder die gleichen Fragen: Welchen Angelschein benötige ich, um an der Ostsee in Deutschland angeln zu dürfen? Darf ich auch ohne Sportfischerprüfung angeln? Wo bekomme ich den Angelschein? Und natürlich: Was kostet der Angelschein?

Voraussetzung, um an der Ostsee angeln zu dürfen, ist zunächst einmal der Besitz eines sogenannten Fischereischeins, für dessen Erwerb eine bestandene Sportfischerprüfung nötig ist.

Eine Sportfischerprüfung haben Sie nicht? Kein Problem: Auch Angler, die keine Sportfischerprüfung abgelegt haben und damit auch keinen regulären Fischereischein besitzen, haben die Möglichkeit, bei ihrem Ostsee-Trip die Angel auszuwerfen.In beiden an die Ostsee grenzenden deutschen Bundesländern - Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern - gibt es seit einigen Jahren eine Ausnahmeregelung, die ermöglicht, dass man als Urlauber einen zeitlich befristeten Urlauber-Fischereischein (Schleswig-Holstein) oder Touristen-Fischereischein (Mecklenburg-Vorpommern) bekommen kann.

Neben dem Fischereischein gibt es in den beiden Bundesländern allerdings noch zusätzliche Abgaben bzw. Lizenzen, die für die Ausübung des Angelns an den Küstengewässern nötig sind. Um die auf den ersten Blick etwas verwirrenden Regelungen besser überblicken zu können, haben wir eine übersichtliche Infografik erstellt, die Ihnen den Durchblick sicher erleichtert. Auch Ausnahmeregelungen für kleinere, regionale Teilabschnitte der Ostseeküste sind hier mit aufgeführt.

Und da Sie mittlerweile die meisten der benötigten Lizenzen und Angelscheine online kaufen können, dürfte dem Flunderfang auf Fehmarn oder dem Raubfischangeln vor Rügen nichts mehr um Weg stehen!

 

Info für alle Website-Betreiber: Wer diese Grafik auf seiner Website einbinden möchte, kann dies gerne tun, wenn ...

1. Eine Nachricht, dass die Grafik eingebunden werden soll, an info@fish-maps.de erfolgt.

2. in unmittelbarem Umfeld der Grafik (auf der selben Seite und in der Nähe der Grafik) folgender Hinweis mit Link auf www.fish-maps.de veröffentlicht wird: Mit freundlicher Genehmigung von www.fish-maps.de

Autor: Holger Bente