das team

Holger BenteHolger Bente

Email. bente@fish-maps.de

Schon seit ich denken kann, hat mich die Nähe zum Wasser fasziniert.

Und seit fast 30 Jahren begleiten mich Angelrute und Rolle an Flüsse und Seen, an Küsten und auf Booten. Das Angelrevier meiner Jugend waren die Flüsse Hase und Hunte, verschiedene Baggerseen sowie der Mittellandkanal im Osnabrücker Umland. Den zahlreichen englischen Soldaten in Osnabrück sei Dank lernte ich schnell den Umgang mit der Matchrute und drehte meine ersten Boilies. Genauso gerne wanderte ich mit der Spinnrute und Twistern am Mittellandkanal entlang und fing Zander und Barsche oder stellte mit Köderfisch Hechten in der Hunte nach. Ich begeisterte mich ebenso für verregnete Aalnächte wie für Brassenangeln mit der Schwingspitzrute – kurz: ich probierte so ziemlich alles aus, was damals Fisch zu fangen versprach.

Während meines Geographiestudiums von 1988 bis 1994 in Osnabrück entfachte ein Trip an die Ostsee bei Fehmarn den Meeresanglervirus in mir. Unzählige Trips mit Brandungsrute und später immer öfter mit Spinnrute an die Ostsee in Deutschland und Dänemark waren in den 90er Jahren die Folge.

2003 führte mich mein Beruf als Anzeigenberater zu Rute&Rolle und Fisch&Fliege nach Hamburg (wie man vom Diplom-Geograph zum Anzeigenberater wird ist eine andere, aber durchaus unterhaltsame, Geschichte). Hamburg - besser ging’s nicht! Nah an der Küste, nicht weit bis Dänemark und dann noch bei einer Angelzeitschrift arbeiten! Ein Fliegenfischerkurs und tatkräftige Unterstützung von Fisch&Fliege-Kollege Siegi eröffneten eine völlig neue Welt: Fliegenfischen! Nicht nur eine neue Perspektive, sich einem Gewässer und den Fischen zu nähern, sondern eine neue Leidenschaft war geboren: Mit der Fliege auf Meerforellen an der Küste, auf Lachs in Irland, kampfstarke Forellen in Österreich und Slowenien und auch mal gerne am Forellensee um die Ecke – die Fliegenrute ist immer dabei. Und doch findet man mich immer mal wieder beim Meeresangeln in norwegischen Fjorden oder beim Hechtangeln auf dänischen Seen. 

Seit April 2009 habe ich mich beruflich nun komplett auf die neuen Medien konzentriert und betreue konzeptionell die neue Website von Rute&Rolle (www.ruteundrolle.de), vermarkte die Rute&Rolle-Website sowie das Angelvideo-Partnerportal www.bissclips.tv und entwickle natürlich parallel www.fishmaps.de weiter. Und das scheint in der Tat eine Lebensaufgabe zu werden ...;-)

 

Christian KöhlerChristian Köhler

Email. koehler@fish-maps.de

Im Alter von 5 Jahren habe ich meinen ersten Fisch gefangen.

Zugegeben, es waren um die zwanzig Forellen, damals im Zelt-Urlaub an einer Forellenzucht im Sauerland. Ich war Auftragsangler für den Chef, der just-in-time eine Lieferung für den örtlichen Rosenhof abzuliefern hatte.

Danach folgte ein viertel Jahrhundert anglerisches Mittelalter. Bedingt durch Schule, Mathe/Physik-Studium, Gründung meiner Agentur „Subsonic Media“ & vielen Reisen im Auftrag des Rock´n´Roll.

Auf einer dieser Reisen – es war eigentlich eher um die Ecke – traf ich Holger Höner, der mir von seinem Plan für ein „Online-Magazin für Angler“ erzählte. Kurz geschnackt und die Idee war da. Wir machen „Das Angel-Video-Magazin“! Das nächste halbe Jahr stand somit im Zeichen von Planen, Filmen & Programmieren. Seit dem geht bissclips.tv seinen Weg.

Im Zuge unserer Kooperation mit Rute&Rolle kam dann Holger Bente auf mich zu: „Wir müssen was mit Google-Maps machen, für Angler, mit See, Flüssen, Bächen, Forellenseen, Talsperren, Ferienhäusern und allem was für uns Angler von Interesse ist!“

Zack! Das nächste Baby war geboren: Fish Maps. Ein wirklicher Kraftakt, von der Datenerhebung bis zur Umsetzung. Und es macht Spass zu sehen, wie das Ding wächst!!!

Bleibt noch eine Sache offen. Ich habe zwar mit der Zeit gelernt einen Köhler von einem Karpfen zu unterscheiden. Aber irgendwann muss ich auch mal ans Wasser!

Am besten auf Meerforelle oder Hornhecht!